Tag Archives: IDAHIT

Heute: IDAHIT und Kinder Küfa

Heute ist Interntionaler Tag gegen Homo-, Trans- und Interfeindlichkeit!

Am 17. Mai 1990 beschloss die Generalversammlung der Weltgesundheitsorganisation (WHO) längst Überfälliges: Homosexualität von der Liste psychischer Krankheiten zu streichen. Der 17. Mai wurde daraufhin zum Internationalen Tag gegen Homophobie ausgerufen. Obwohl seitdem viel passiert ist, sind die Kämpfe um Gleichberechtigung nicht vorbei. In vielen Ländern verschärft sich die Situation für homosexuelle, trans oder inter Personen und auch hierzulande haben wir noch viel zu tun im Hinblick auf echte Akzeptanz. Also raus mit euch zum IDAHIT!!!

Kundgebung: 17:00 Uhr Prager Straße Höhe Freitreppe (Hausnummer 8)

Demonstration: 19:00 Uhr Prager Straße durch die Altstadt bis zum kukulida (Martin-Luther-Straße Ecke Bautzner Straße)

Ebenfalls heute findet auch wieder die Kinder Küfa im AZ Conni statt. Sie ist ein Ort, an dem Menschen mit und ohne Kinder, Menschen egal ob jung oder alt zusammenkommen können um gemeinsam rumzuhängen, zu essen, zu spielen und zu diskutieren.
Dieses Mal dreht es sich inhaltlich um die Elterngruppe Upside Down. Sie kommen vorbei und stellen sich und ihre Arbeit vor.
“Upside Down Elterngruppe – aus dem Leben – Kinder mit Down Syndrom, nicht einfach aber schön, was ist heut zu Tage schon einfach?”
http://down-syndrom-dresden.blogspot.de/

Input: 16:15 Uhr
Essen: 17:30 Uh

Die Veranstaltung findet im Rahmen der diesjährigen Mobi zur Demonstration in Annaberg-Buchholz statt. Am 16.06. wollen wir dort gemeinsam lautstark und kreativ gegen einen Aufmarsch christlicher Fundamentalist_innen und Neurechter und für eine feministische Praxis demonstrieren.
Tickets für die Anreise könnt ihr bei dieser Veranstaltung gegen Spende erwerben.
Weitere Informationen findet ihr auf pro-choice-sachsen.de

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit weiterdenken – Heinrich-Böll-Stiftung Sachsen statt.