25. Mai: „Rauchen, saufen, Jungs* verhaun’…

… –  Bollerwagen klaun‘ und den Herrentag versaun'“

unter diesem Motto wird am 25. Mai in Berlin die ://about feminism-Soliparty in Berlin stattfinden. Die Chose soll dabei helfen, die Repressionskosten für die What the fuck?!-Aktionen gegen den „Marsch für das Leben“ in Berlin auf breitere Schultern zu verteilen. Und wisst ihr was? Wir sind mit dabei!

Im dank des ZEIT-Magazins bundesweit bekannten „antideutschen Szeneclub“ ://about blank gibt’s nicht nur was zu feiern, sondern auch verschiedene coole Stände. Wir bringen die letzten verbleibenden Feminism-Jogger und sonstigen Merch mit und stehen euch in den Konzertpausen gerne für Frage und Antwort zur Verfügung 🙂

Achso, ein FB-Event gibt’s auch dazu: https://www.facebook.com/events/429479867404761 

Rauchen, saufen, Jungs* verhaun‘ – Bollerwagen klaun‘ und den Herrentag versaun‘

Herrentag – What the Fuck?! Soli-Damen*gedeck für Repressionskosten abseits von Bierpfützen und Männerkotze. In geselliger Manier laden wir zum faulenzen und feiern im idyllischen, allseits beliebten Garten des ://about blanks. Einen Tag lang Abseilen von gesellschaftlicher Akzeptanz versoffener Männerhorden und den Herrentag zum Frauen*tag machen!
Neben allerlei Musikalischer Unterhaltung bitten Gitte Schmitz und ihre tuntischen Freund*innen schmutzig und fabelhaft auf der Bühne zu Tisch. Gemeinsam trällern sie das Patriarchat in Grund und Boden und versorgen uns mit Esprit und Schäbigkeit. Und weils für Damen*gedecke auch eine Grundlage braucht, gibt`s süße und salzige Snacks, Stände vom Faq Infoladen, dem Other Nature alternativer Sexladen, der Gruppe e*vibes – für eine emanzipatorische praxis und die ein oder andere feministische Überraschung.

Gitte Schmitz Bollerwagentuntenshow (Dreck und Glamour)
Babsi Tollwut
Lenki Balboa (Springstoff)
THE MNKY b2b Term (White Mouse Records)
Blasfematic (Springstoff)
tba

Keine Macker, kein Sexismus – it‘s all ://about feminism!

2 thoughts on “25. Mai: „Rauchen, saufen, Jungs* verhaun’…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.