Tag Archives: CDL

Heute beim cafém..

Buchvorstellung “§218 – Feministische Perspektiven auf die Abtreibungsdebatte in Deutschland” von Katja Krolzik-Matthei und Infos zum Protest in Annaberg-Buchholz. Ein Transpi erinnert an den 17. Mai 1990, an dem Homosexualität als psychische Krankheit abgeschafft wurde. Hetero_normative Gesamtscheisze muss auch weiterhin bekämpft werden. Kommt vorbei und leistet uns Gesellschaft beim cafém!

11236435_833983883363342_845400861980902218_n

Christlicher Fundamentalismus und Antifeminismus

Vortrag: 06.05.2015
19h
AZ Conni

Wir möchten in einem kurzen Input christlich begründeten Antifeminismus und Fundamentalismus darstellen und gemeinsam darüber reden, was dieser für uns, unser Zusammenleben und unsere politischen Kämpfe bedeutet. Warum müssen wir uns mit christlichem Fundamentalismus auseinandersetzen und wie kann diese Auseinandersetzung gelingen? Wir wollen auch über reproduktive Rechte sprechen und analysieren wie diese zu einem Schwerpunktthema fundamentalistischer Bewegungen (s. „Schweigemärsche“) geworden sind. Annaberg-Buchholz ist am 01. Juni, christlicher Fundamentalismus leider das ganze Jahr…

P.S.: die Hälfte des Vortrags wird auf Englisch, die andere Hälfte auf Deutsch sein

Im Anschluss wird es Infos zu Annaberg-Buchholz geben.

Redebeitrag zur “Libertären 1. Mai -Demonstration” 2015

Wir freuen uns, dass wir die 1. Mai-Demo der FAU in Dresden dieses Jahr mit einem zweiteiligen Redebeitrag unterstützen können. Wir thematisieren darin zum einen feministische Kapitalismuskritik, die immer noch zu häufig ausgeblendet wird, und gehen zum anderen auf anti-emanzipatorische Bestrebungen wie den “Schweigemarsch” der CDL in Annaberg-Buchholz ein.

Für alle, die nicht an der Demo teilgenommen haben (oder den Redebeitrag nochmal nachhören/-lesen wollen) gibt es hiermit die Möglichkeit, eine Aufnahme davon anzuhören und ihn sich durchzulesen.

Redebeitrag zur 1. Mai-Demonstration 2015 by evibes on Mixcloud

P.S.:
Schon 2014 gab es eine fruchtbare Zusammenarbeit einzelner Menschen von e*vibes bei einer Aktion am 2. Mai, dem Tag der Arbeitslosen.
Continue reading