Pro Choice Aktion in London

Der Kampf um reproduktive Rechte wird international geführt. Auch wenn die rechtliche, soziale und politische Lage häufig ganz unterschiedlich ist, kann man doch überall gewisse Gemeinsamkeiten erkennen. Ein Beispiel dafür ist der Aufruf zu einer Pro-Choice-Aktion am 09. Mai in London gegen gegen eine rechte religiöse Anti-Abtreibungs-Prozession. Letztere soll von einer Kirche zu einer Klinik führen, in der Schwangerschaftsabbrüche vorgenommen werden. Die Gruppe “Feminist Fightback” will sich den Lügen und der als “besorgte Beratung” getarnten Belästigung und Beeinflussung der Klient_innen der Klinik entgegenstellen.
..Fortsetzung..

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail